Biobauernhof Voltz

Am Donnerstag, dem 21. Juni 2018 machte sich die Klasse 1b auf den Weg zum Biobauernhof Voltz. Dieser liegt zwischen dem Stiftsgrundhof und Nellmersbach. Trotz anstehender Kartoffelernte nahm sich Frau Voltz viel Zeit, all die Fragen der Schüler zu beantworten.

„ Was bedeutet Bio?“ wollte Lina wissen. Frau Voltz erklärte, dass „Bio“ übersetzt Leben heißt. Für ihren Bauernhof bedeutet dies, dass man nur den Mist der dort gehaltenen Tiere als Dünger verwendet und keine künstlichen Düngemittel eingesetzt.

Begeistert waren alle Schüler von den am Tag zuvor geborenen Zicklein, deren Mutter den Kindern aus der Hand fraß. Neben Schweinen und vielen freilaufenden Hühnern gab es auch noch Kühe und Kälber, die aber etwas weiter entfernt auf der Weide standen.

Für eine vergrößerte Darstellung bitte auf die Bilder klicken.



Im hofeigenen Laden kann man jeden Freitagnachmittag viele verschiedene biologisch angebaute bzw. produzierte Produkte erwerben. Dies gilt aber nicht für Milch, da die Kühe nur so viel Milch geben wie ihre Kälber benötigen.

Nach einer kurzen Vesperpause auf dem hofeigenen Spielplatz ging es dann gestärkt zurück zur Schule.

Frau Mettang

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://grundschule-nellmersbach.de/?p=1947