Radfahrausbildung

In der Klassenstufe 4 findet im Rahmen des regulären Unterrichts die „Fahrradausbildung“ statt.

In Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht Rems-Murr e.V. werden die Schülerinnen und Schüler in der Jugendverkehrsschule auf das Fahrradfahren im Straßenverkehr vorbereitet.

Dabei findet zunächst ein theoretischer Unterricht statt, in dem Verkehrszeichen und Vorfahrtsregeln behandelt werden. Bevor es mit der praktischen Ausbildung losgeht, werden die Fahrräder auf Straßenverkehrstauglichkeit geprüft und die Verkehrspolizisten verteilen durchaus „Strafzettel“, wenn das Fahrrad Mängel aufweist.

Bevor es auf die Straße geht, werden die im Unterricht gelernten Regeln auf dem Hartplatz hinter der Sporthalle trainiert. Auch das richtige Verhalten beim Abbiegen wird intensiv geübt. An den beiden letzten Terminen fahren die Schülerinnenden und Schüler dann auf der Prüfungsstrecke im fließenden Straßenverkehr. Dabei sichern die Verkehrspolizisten und Eltern die Kreuzzungen, um den Kindern Tipps und Hilfestellungen zu geben.

Den Abschluss der Fahrradausbildung bilden eine theoretische und eine praktische Prüfung. Voraussetzung für die Teilnahme an der praktischen Prüfung ist das Bestehen der theoretischen Prüfung.

Für eine vergrößerte Darstellung bitte auf die Bilder klicken.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://grundschule-nellmersbach.de/?page_id=381